Was ist der Deutsch-Französische Kulturrat?

Der Deutsch-Französische Kulturrat (DFKR) ist ein bilaterales Beratungsgremium für die deutsch-französische Zusammenarbeit in den Bereichen Kunst und Kultur. 

Der Deutsch-Französische Kulturrat ist einerseits Ideenlabor und Impulsgeber für deutsch-französische Kulturprojekte, andererseits Diskussionsforum und Anlaufstelle für kulturpolitische Fragen. Dank der verschiedenen Kompetenzen, Arbeitserfahrungen und Netzwerke seiner Mitglieder können deutsch-französische, aber auch trinationale Initiativen und Projekte nachhaltig angeregt und unterstützt werden.

Mit dem Deutsch-Französischen Kulturrat wird die Zusammenarbeit von Deutschland und Frankreich, insbesondere im Kulturbereich, auf eine stabilere Basis gestellt. Dies ist die Grundlage für weitere gemeinsame Kooperationen auf europäischer Ebene.





31.05.2022
Neues Europäisches Bauhaus – was wollen junge Künstler*innen?

Side Event des „New European Bauhaus-Festivals” Podiumsdiskussion und Showroom, 09. Juni 2022, 17:30 Uhr bis...
mehr erfahren
09.05.2022
Pressemitteilung – 63. Plenarsitzung des DFKR

Anlässlich seiner 63. Plenarsitzung trat der Deutsch-Französische Kulturrat am 5. Mai 2022 erstmals wieder in...
mehr erfahren
18.02.2022
„Mentoring interculturel“ – Ein Förderprogramm des Deutsch-Französischen Kulturrates

„Mentoring interculturel“ ist das erste deutsch-französische Mentor*innen-Programm, das junge Kreative und Kulturschaffende bei ihrem Eintritt...
mehr erfahren











DFKR - Logo



Facebook XING Twitter Instagram