Inhaltsbereich

März 2015

Gemeinsame deutsch-französische Erklärung zum Urheberrecht



© 2015 Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz

Beim letzten deutsch-französischen Ministertreffen vom 31. März 2015 haben die französische Kulturministerin, Fleur Pellerin, und der deutsche Justiz- und Verbraucherschutzminister, Heiko Maas, eine gemeinsame Erklärung zum Urheberrecht unterzeichnet. Sie betonen dabei die zentrale Rolle des Urheberrechts für Kreativität und Innovation in Europa. Die Erklärung stützt sich dabei auch auf die Empfehlungen des Deutsch-Französischen Kulturrates. Der DFKR setzt sich im Sinne der Bewahrung kultureller Vielfalt in Europa sowie der gerechten Entlohnung von Künstlern und Kreativschaffenden für einen verstärkten Schutz der Urheberrechte und des geistigen Eigentums im europäischen Kontext ein.


Von: DFKR


Rechter Inhaltsbereich