Deutsch-Französischer Kulturrat - Detail

Präsident des DFKR von 2005 bis 2014
Jacques Toubon
Ehemaliger Minister für Kultur und Justiz Ehemaliger Beauftragter Frankreichs für die Besteuerung von Kulturgütern und -dienstleistungen Ehemaliges Mitglied im Vorstand der Internet-Aufsichtsbehörde HADOPI

-       Honorarstaatsrat, Minister für Kultur und Frankophonie (1993-1995), Minister der Justiz (1995-1997), Berater des Staatspräsidenten (1997-1998).

-       Studium der Rechtswissenschaften, Absolvent des Institut d’Etudes Politiques Lyon und der Ecole Nationale d’Administration. Mitglied des Präfektencorps, Mitarbeit in mehreren Ministerbüros von 1968-1976 (Übersee, Beziehungen mit dem Parlament, Landwirtschaft, Inneres, Premierminister).

-       Generalsekretär des RPR (1984-1988); Abgeordneter für Paris in der Nationalversammlung (1981-1997) und Vorsitzender des Rechtsausschusses (1986-1987); Bürgermeister des 13. Pariser Arrondissements (1983-2001), Mitglied des Stadtrats von Paris (1983-2008), Abgeordneter im Europäischen Parlament (2004-2009).

-  Präsident des Filmförderungsfonds Eurimages des Europarats (2002-2009).

-       Präsident des Beirats der Cité Nationale de l’Histoire de l’Immigration (2007-2014).

-       Beauftragter Frankreichs für die Besteuerung von Kulturgütern und -dienstleistungen 2010-Juli 2014).

-       Mitglied im Vorstand der Hohen Behörde für die Verbreitung von Werken und den Schutz von Internetrechten (HADOPI) und des Hohen Integrationsrats beim Premierminister.

-       Seit 18. Juli 2014: Verteidiger der Rechte der Bürgerinnen und Bürger.

retour


Ausdrucken  Fenster schließen