Inhaltsbereich

Nützliche Links

Auf diesen Seiten finden Sie praktische Informationen und Links zu den Webseiten der institutionellen und finanziellen Träger des Rates und Informationen zu seinem Netzwerk von Partnern in der deutsch-französischen kulturellen Zusammenarbeit. 

Für andere Themen aus dem deutsch-französischen Bereich (Studiengänge, Sprachkurse, Stellenangebote, Aus- und Fortbildungen etc.) bietet die Plattform froodel einen guten Überblick:


Akteure im deutsch-französischen Kulturbereich

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
IFRA/SHS - Institut Franco-Allemand de Sciences Historiques et Sociales
+49 69 798 31 900
Institut français Deutschland

Mit ihrer Kultur- und Bildungsarbeit ergänzen die IF in 24 deutschen Städten den wirtschaftlichen, politischen und konsularischen Austausch zwischen Deutschland und Frankreich und bieten Sprachkurse an.

+49 30 590 03 9000
Institut français Deutschland - Bureau des arts plastiques (BDAP)

Seit über 20 Jahren bildat das BDAP eine wichtige Schnittstelle zwischen Fachwelten und Kulturszenen beider Länder, indem es die Akteure (wie z.B. Museen, KünstlerInnen, Vereine, Kritiker...) miteinander vernetzt und in Frankreich lebende aufstrebende KünstlerInnen unterstützt.

+49 30 590 03 9000
Institut français Deutschland - Bureau du livre

Das Bureau du livre pflegt Beziehungen, knüpft Kontakte und unterstüzt Literaturveranstaltungen als wichtiger Mittler für die Buch- und Verlagsbranche. Außerdem gewährt es Zuschüsse, um Werke zu übersetzen und publizieren.

+49 30 590 03 9000
Institut français Deutschland - Bureau du théâtre et de la danse (BTD)

Das BTD hilft französischen darstellenden KünstlerInnen bei der Entfaltung ihrer Projekte in Deutschland und ermöglicht mit seinen vielfältigen Aktivitäten die Begegnung und Auseinandersetzung mit Tanz und Theater aus Frankreich.

+49 30 590 03 9248
Institut français Deutschland - Bureau Export (Musik)

Le Bureau Export dient als Mittler und Berater im Bereich der U- und E-Musik (Plattenfirmen, Festivals, PR-Agenturen, ...) und unterstützt die französische Musikbranche auf dem deutschen Markt.

+49 30 885 90 214
Institut français Deutschland - Büro für Film und Medien

Aufgabe, die kulturelle Verbreitung und Vermarktung eines französischen audiovisuellen Werkes in Deutschland zu favorisieren, aber auch die Kooperation zwischen den deutschen und französischen Film- und Medienschaffenden zu fördern.

+49 30 590 03 9234
Institut Pierre Werner (IPW)

Gemeinnütziger Verein nach luxemburgischem Recht, der den kulturellen und intellektuellen Dialog zwischen seinen drei Gründungsländern Deutschland, Frankreich und Luxemburg fördert. Die Träger sind das Goethe-Institut, das französische Außenministerium und das luxemburgische Kulturministerium. Das Arbeitsfeld umfasst Konferenzen, Podiumsdiskussionen, Lesungen und öffentliche Interviews zu europäischen Themen politischer, geisteswissenschaftlicher oder wirtschaftlicher Natur.

+352 49 04 43 1
E-Mail: info@ipw.lu
Internet: www.ipw.lu
Jeunesses Musicales Deutschland e.V. (JMD)

Deutsche Sektion der Jeunesses Musicales International (JMI), welche in über 50 Ländern aktiv ist und als größte musikalische Jugend-Kulturorganisation der Welt gilt. Veranstaltung von Kursen, Projekten, Konzerten und Veranstaltungen, Trägerschaft verschiedener Wettbewerbe und Preise sowie Beteiligung am kulturpolitischen Diskurs. Die JMD verleiht jungen Musikern eine Stimme, beispielsweise als aktives Mitglied des Deutschen Musikrats.

+49 7934 99 36 0
Jour de Fête Berlin
Kultusministerkonferenz der Länder
+49 30 25418-499
Internet: www.kmk.org
La Ménagerie e.V.
+49 30 53 79 91 47
Le Carreau
+33 3 87 84 64 30
Le Fief - Foyer international d’études françaises

1961 gegründeter Verein aus Südfrankreich, der sich auf deutsch-französische Workshops, Begegnungen und Seminare spezialisiert hat.

Le Monde diplomatique (deutsche Ausgabe)

Monatszeitschrift, die derzeit in 20 Sprachen erscheint. Die deutschsprachige Ausgabe wurde 1995 von der Tageszeitung taz und der Schweizer Wochenzeitung WoZ ins Leben gerufen, ist aber keine Eins-zu-eins-Übersetzung des französischen Originals. Sie übernimmt ausgewählte Artikel, fügt eigene Beiträge hinzu und stellt zeitgenössische VertreterInnen aus der internationalen Kunst- und Comicszene vor.

+49 30 259 02 276
Maillon – Théâtre de Strasbourg – Scène européenne
+33 3 88 27 61 71
Max Weber Stiftung
+49 228 377 86-0
Ministère de l'Europe et des Affaires étrangères
+33 1 43 17 53 53
Ministère de la Culture
+33 1 40 15 80 00
Mittelmeer-Filmtage München

Rechter Inhaltsbereich